I+I=Z auf dem Markt der Mglichkeiten
Geschrieben von: Peter Martin   
Mittwoch, den 14. März 2012

Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, zeichnete am 12.03.2012 im Rahmen eines Festaktes in Recklinghausen die IDG als Schule der Zukunft 2009-2012 aus.

Bei ihrem Rundgang über den Markt der Möglichkeiten ließ sie sich von Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 10, 11 und 13 auch verschiedene I+I=Z-Projekte (Elektromobilität am Beispiel der Fuel-Cell-Box, Fotovoltaikkoffer, Energierad, Sambia, ...) vorstellen.

 

 

Landrat Cay Süberkrüp interessierte sich besonders für das I+I=Z-Energierad