Besuch beim Institut fr Agrarchemie Jlich
Geschrieben von: Peter Martin   
Sonntag, den 13. Juni 2010

Am 7.6.2010 besuchte eine Kleingruppe von Schülern das Institut für Agrarchemie in Jülich. Bei der Führung durch das Institut lernten die Schüler durch einen Doktoranden des Instituts unter anderem über:

  • die Atmosphärenkammer SAPHIR (300 m³ Luft), in der atmosphärische Reaktionen von Spurengasen im ppm und ppb Bereich untersucht werden, z.B. die Luft über Südchina 
  • Umweltinformationen aus dem Erdreich 
  • Feststellung von radioaktiver Kontamination bei Mitarbeitern durch Einsatz von Dosimeter