Umwelt-AG der Erich-Fried-Hauptschule besucht Klranlage Bottrop
Geschrieben von: J. Fleischhauer   
Donnerstag, den 02. Juni 2016

Die Kläranlagen der Emscher Genossenschaft in Bottrop sind eine größten und modernsten Anlagen in Europa. SchülerInnen der Umwelt-AG der Erich-Fried-Hauptschule haben sie besucht und dabei viele interessante und wichtige Dinge kennengelernt: auch mit Abwasser muss irgendwie umgegangen werden. Auch die Herstellung von Wasserstoff aus Faulgasen wurde durchleuchtet, da Wasserstoff als Energieträger der Zukunft gilt. Neben Faulgasen ist Klärschlamm ein weiterer wichtiger Energieträger und Rohstoff, mit dem entweder Strom erzeugt wird oder durch seinen hohen Gehalt an Bodenstoffen in der Landwirtschaft und im Landschaftsbau eingesetzt wird. Diese Fülle an neuen Informationen wollen die SchülerInnen der Umwelt-AG nun für ihre Mitschüler aufarbeiten.