zdi Ingenieure + Informatiker = Zukunft Gladbeck
Grundkurse informieren sich im Institut für Fotovoltaik
Geschrieben von: Peter Martin   
Dienstag, den 19. Januar 2010

Grundkurse Technik 12 informieren sich im Institut für Fotovoltaik an der FH Gelsenkirchen über innovative Dünnschichttechnologie. Am 19.1.2010 besuchten 26 Schülerinnen und Schüler aus 4 Gladbecker Oberstufen das Institut für Fotovoltaik. Nach einer interessanten Einführungsvorlesung von Prof. Kohake zum aktuellen Stand der Modultechnik stellten Studierende das Fotovoltaiklabor vor. Im experimentellen Teil der Veranstaltung konnten die Schülerinnen und Schüler Kennlinien für verschiedene Module bei unterschiedlichen Abschattungsverhältnissen selbstständig aufnehmen.

In Kleingruppen konnten anschließend die auf dem Dach der FH Gelsenkirchen montierten Dünnschichtmodule sowie deren Befestigungssysteme besichtigt werden. Die Ergebnisse des Institutsbesuches waren besonders wichtig im Hinblick auf die anzuschaffenden Dünnschichtmodule für die 4. Fotovoltaikanlage auf dem Schuldach der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule, die von den Schülerinnen und Schülern im Frühjahr installiert wird.

 
I+I=Z-Projekte erfolgreich beim Gladbecker Umweltpreis
Geschrieben von: Peter Martin   
Mittwoch, den 16. Dezember 2009

Am Mittwoch, dem 16.12. fand im Ratssaal der Stadt Gladbeck die Verleihung des Umweltpreises 2009 statt. Das I+I=Z Projekt "Technischer Schulgarten" (Bild links) wurde dabei von Bürgermeister Ulrich Roland mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Den Sonderpreis Technik gewann das I+I=Z-Projekt "Fuel Cell Box".

 
I+I=Z-Projekte am Tag der offenen Tür
Geschrieben von: Peter Martin   
Mittwoch, den 18. November 2009

Das Gladbecker zdi-Zentrum beteiligte sich am Tag der offenen Tür der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule und stellte vielfältige Unterrichtsprojekte vor.

 
12 Gladbecker Lehrkräfte zu “Roberta-Kursleiter/innen” ausgebildet
Geschrieben von: Peter Martin   
Dienstag, den 15. Dezember 2009

An der zweitägigen zdi-Fortbildung nahmen Lehrkräfte von 6 verschiedenen Gladbecker Schulen teil, die alle die Einrichtung von gendergerechten Roboterkursen an ihren Schulen planen. Neben theoretischen Fortbildungsinhalten stand die praktische Erfahrung beim Bau und beim Programmieren der Roboter im Mittelpunkt der Arbeit.

 
Impressum
Geschrieben von: Admin   
Sonntag, den 01. Dezember 2002

Träger des zdi-Zentrums I+I=Z.Gladbeck
I+I=Z.Gladbeck
Standort Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule
Fritz-Erler-Str. 4
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-94050
Telefax: 02043-940521
Email: info@iiz-gladbeck.de

Projektkoordination
Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft e.V.
Jutta Kleinmanns

Projektleitung
Peter Martin (I+I=Z.Gladbeck - Standort Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule)

Geschäftsstelle
I+I=Z.Gladbeck
Standort Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule
Fritz-Erler-Str. 4
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-94050
Telefax: 02043-940521
Email: info@iiz-gladbeck.de

Verantwortlich für den Inhalt
Peter Martin
 
Haftungshinweise
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Weiter > Ende >>

Seite 22 von 24