zdi Ingenieure + Informatiker = Zukunft Gladbeck
Mitgliedschaft im Verein I+I=Z.Gladbeck
Geschrieben von: J. Fleischhauer   
Freitag, den 23. September 2016

Der neu eingetragene Gladbecker Verein "Ingenieure + Informatiker = Zukunft Gladbeck" bietet Privatpersonen, Bildungseinrichtungen und Firmen die Möglichkeit Mitglied zu werden, um so die Arbeit von I+I=Z Gladbeck zu unterstützen.

Privatpersonen und Bildungseinrichtungen können dem Verein kostenfrei angehören. Alternativ können sie aber auch einen freiwilligen Mitgliedsbeitrag von mindestens 20€ pro Jahr leisten. Unternehmungen und sonstige juristische Personen können eine Firmenmitgliedschaft beantragen, bei der sie den Verein mit einem Jahresbeitrag von mindestens 100€ unterstützen. Alle Mitgliedsbeiträge können individuell bis zum 30.09. eines Jahres für das Folgejahr geändert werden.

Folgend finden Sie die Antragsunterlagen für die verschiedenen Mitgliedschaftstypen und die Beitragsordnung des Vereins.

 
Fräsprojekt 2018 gestartet
Geschrieben von: J. Fleischhauer   
Mittwoch, den 15. November 2017

Das Fräsprojekt an der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule in Kooperation mit Uniper Kraftwerke ist auch dieses Jahr wieder erfolgreich angelaufen. Wie in den letzten Jahren auch kamen uniper Auszubildende an mehreren Tagen in die Schule und stellten Schülergruppen zuerst die Theorie hinter einer CNC-Fräse vor, um ihnen dann die Programmierung derselben beizubringen, wobei die SchülerInnen ihre Lieblingsmotive per Fräsanweisungen von der Fräs-Software virtuell erschaffen lassen konnten. Im nächsten Schritt werden die Schülerinnen und Schüler im Unterricht dann ihre gewählten Motive in der Software weiter bearbeiten, um sie im letzten Schritt beim Besuch der uniper Ausbildungsstätten von einer echten Fräsmaschine fräsen zu lassen.

 
Robolympics 2018 - Vorbereitungen haben begonnen
Geschrieben von: J. Fleischhauer   
Dienstag, den 03. Oktober 2017

Wie alle zwei Jahre findet auch 2018 wieder die Gladbecker Roboter-Stadtmeisterschaft statt, bei der sich Roboter-AGs der Gladbecker Schulen und teilweise auch von Außerhalb untereinander in verschiedenen Disziplinen messen.  Die ersten drei Plätze nach Gesamtwertung erhalten jedes Mal hochwertige und begehrte Preise. Die ersten Vorbereitungen wurden schon getroffen und ein fester Termin und Austragungsort für die Veranstaltung sind festgelegt: 

Datum: 19.04.2018

Ort: Innovationszentrum Wiesenbusch Gladbeck

Zur besseren Planung werden die Roboter-AG-Leiter gebeten, dem Organisationsteam eine vorläufige Anmeldung zukommen zu lassen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in diesem Dokument.

 

 
Erich-Fried Schule besucht Ausbildungswerkstätten von Uniper in Gelsenkirchen
Geschrieben von: W. Hüßhoff, J. Fleischhauer   
Montag, den 09. Oktober 2017

Die Uniper Ausbildungsstätten in Gelsenkirchen haben 30 interessierte Schülerinnen und Schüler der neunten Stufe der Erich-Fried Hauptschule empfangen. Diesen Schüler/Innen stellte sich die Frage, wie es nach Abschluss der Schule weitergehen soll. In den Ausbildungswerkstätten wurde ihnen vorgestellt, welche Ausbildungsberufe die Uniper Gelsenkirchen zu bieten hat und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Auch wurden ihnen Tips und Tricks rund um das Thema Bewerbung gegeben. Einen praktischen Einblick in die Ausbildung bekamen die Neuntklässler direkt vor Ort von jungen Auszubildenden. Nun haben die SchülerInnen noch ein Jahr Zeit für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

 
Fotovoltaik-Anlagen in Sambia funktionsbereit
Geschrieben von: P. Martin   
Dienstag, den 18. Juli 2017

Es ist geschafft. Die Fotovoltaik-Anlagen in Macha und Mapanza sind funktionstüchtig. 6 Schüler/innen der Sambia AG und 2 Lehrkräfte der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule haben in den letzten Tagen gemeinsam mit den Sambischen Schüler/innen gearbeitet und weitere Klassenräume mit Hilfe von Fotovoltaikmodulen beleuchtet.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 24